Kinderwagendecke Vergleich | Babydecke & Kuscheldecke für Baby

Eine kuschelig weiche und warme Babydecke gehört zur Grundausstattung eines jeden Neugeborenen. Frischgebackenen Eltern steht deshalb im Handel eine riesige Auswahl der unterschiedlichsten Krabbeldecken zur Verfügung – ob die Babydecke für den Kinderwagen, eine besonders robuste Krabbeldecke, ein kunterbuntes Modell oder ein mollig weiches Fell.

Auch im Hinblick auf die Größe unterscheiden sich natürlich die erhältlichen Babydecken, sodass sich viele Mütter und Väter die Frage stellen, welches Modell am geeignetsten für die eigenen Bedürfnisse und natürlich die Bedürfnisse des Nachwuchses sind.

Im folgenden Vergleich werden drei besonders beliebte Babydecken für den Kinderwagen miteinander verglichen und umfassend beschrieben. So fällt es Ihnen hoffentlich leichter, eine schöne und vor allem langlebige Babydecke für Ihren kleinen Liebling zu finden.

Luxusfeder Kinderwagendecke & Babydecke mit einer Größe von 80x80 cm
Die Luxusfeder Kinderwagendecke besteht aus atmungsaktiven und temperaturregulierenden Materialien und besitzt eine wunderbar leichte sowie formbeständige Daunenfüllung. Damit ist sie optimal sowohl für den Frühling und Sommer geeignet, als auch für den Herbst und Winter. Dank der Daunacara-Ausrüstung kann die Babydecke zudem auch von Asthmatikern und Hausstauballergikern bedenkenlos genutzt werden. Sie besitzt eine Größe von 80x80cm und ist pflegeleicht, was besonders bei Babys einen nicht zu unterschätzender Vorteil darstellt.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Krabbeldecke aus 100% Baumwolle von Medi Partners
Die Minky Kuscheldecke ist handgenäht und punktet mit einer entsprechend hohen Verarbeitungsqualität. Sie ist dank ihrer niedlichen Designs sogar als Kuscheltier und Spielzeug geeignet, denn die lustigen und kunterbunten Motive zaubern jedem Kleinkind im Handumdrehen ein Lächeln auf die Lippen. Durch ihre Größe kann sie nicht nur von Säuglingen genutzt werden, sondern noch weit über das Kindergartenalter hinaus. Die Babydecke besteht aus Materialien mit antiallergischen Eigenschaften, sodass sie sich perfekt für die zarte Babyhaut eignet und mit einem Gefühl von Weichheit überzeugt.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Baby-Lammfell & Schafslammfell für den Kinderwagen
Das Baby-Lammfell ist optimal als Einlage für die Babymatratze des Kinderwagens geeignet und kann ebenso gut als wärmende Unterlage auf der Kindermatratze genutzt werden. Das Lammfell ist mit Baumwollstoff unterfüttert. Zudem ist es an der Hinterseite mit vier Gurtschlitzen in passender Größe versehen, womit es sich leicht und sicher auf der Soft-Tragetasche des Wagens befestigen lässt. Alle Felle von Heitmann sind medizinisch gegerbt und eignen sich daher hervorragend als wärmende Unterlage für das Baby.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die Kinderwagen-Babydecke im Vergleich

Bei den drei oben vorgestellten Babydecken handelt es sich um hochwertige Markenprodukte, die allesamt mit einem fairen Preis überzeugen. Bei dem günstigsten Modell, der Minky Kuscheldecke für Kinderwagen, stehen mehr als 25 verschiedene Designs zur Verfügung, sodass hier garantiert jeder findet, was er sucht. Die hochwertige Verarbeitung, die qualitativen Materialien und die Größe von 75x100cm sorgen dafür, dass die Krabbeldecke viele Jahre lang das Kind treu begleitet.

Das mittelpreisige Modell ist das Lammfell von Heitmann, was weniger als Decke, sondern vielmehr als wärmende Auflage für die Babymatratze verwendet werden kann. Vor allem im Winter und im Herbst sorgt es für kuschlig weiche Nestwärme im Kinderwagen oder in der Tragetasche.

Die teuerste Kuscheldecke im Vergleich ist die Kinderwagendecke von Luxusfeder. Das Modell mit einer Größe von 80x80cm ist mit kanadischen Daunenfedern gefüllt, was nicht nur für viel Weichheit sorgt, sondern der Babydecke auch anti-allergische Eigenschaften verleiht. Dem Baby spendet dieses Modell als Zudecke viel Wärme, während größere Kinder die Luxusfeder Babydecke als Kissen verwenden können.

Video-Tipp: Babydecke häkeln für Anfänger

Wenn Sie gerne selbst kreativ werden möchten, können Sie eine Kuscheldecke für Ihr Baby auch einfach in jeder gewünschten Größe selbst häkeln. Je nach verwendetem Material eignet sich eine selbstgehäkelte Babydecke sowohl für dem Frühling und den Sommer, als auch für den Herbst und den Winter.

In dem folgenden Video ist zu sehen, wie schnell und einfach selbst blutige Anfänger eine Babydecke nähen können:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Sie sich für Ihr Kind ein absolutes Unikat wünschen oder gerne eine schöne, selbstgemachte Babydecke an Verwandte und Freunde verschenken möchten, können Sie Ihr selbstgehäkeltes Modell auch mit Namen des Kindes versehen.

Babydecken Vergleich: Welche Vor- und Nachteile haben die Babydecken?

Ein klarer Vorteil der Minky Krabbeldecke ist sicherlich ihre Vielseitigkeit, denn sie kann mit ihrer Größe nicht nur lange vom Kind genutzt werden, sondern sie ist auch in den verschiedensten Farben und Musterungen erhältlich. Auch die Tatsache, dass diese Babydecke handgenäht geliefert wird, spricht für sich.

Die Luxusfeder Babydecke ist das ideale Modell für den Winter, denn sie ist dick mit Daunen gefüttert und besitzt dennoch ein geringes Eigengewicht. Sie spendet viel Wärme und kann später auch als Kissen verwendet werden. Für die

Bei der Lammfell Einlage für den Kinderwagen handelt es sich ebenfalls um eine gute Ergänzung für die kalten Tage im Winter. Die Felle vom Hersteller Heitmann entsprechend hohen Qualitätsstandards und sind medizinisch gegerbt, sodass eine bedenkenlose Nutzung auch für Allergiker möglich ist. zudem besitzt die Kinderwagen-Einlage die ideale Größe und passt damit perfekt auf die Babymatratze.

Klare Nachteile sind bei allen drei Produkten nicht zu erkennen. Wie aus einigen Kundenbewertungen hervorgeht soll das Baby-Lammfell von Heitmann jedoch stark fusseln, was vor allem in den ersten Tagen der Nutzung auffällig sein soll. Hier behelfen sich viele Eltern mit einem einfachen Baumwolltuch, was mit der passenden Größe über die Einlage gelegt wird, damit die Babys nicht die Flusen einatmen oder in den Mund bekommen.

Die Minky Krabbeldecke ist eher für den Einsatz im Sommer geeignet, denn die leichte Babydecke kann im Winter nicht ausreichend Wärme bei einem ausgiebigen Spaziergang spenden.

Die Luxusfeder Babydecke für den Kinderwagen ist auch nur für die ungemütlichen Tage im Herbst und Winter geeignet, da sie im Sommer zu stark wärmt. Allerdings kann sie als echtes Allround-Talent auch im Sommer als Kissen genutzt werden.

Baby Kinderwagen Decke

Im Kinderwagen sollte Ihr Baby immer mit einer passenden Decke geschützt liegen.

Babydecken: Das Vergleichs-Fazit

Die drei Bestseller aus dem Vergleich werden aus hochwertigen Materialien hergestellt, sie sind robust, vielseitig und lange nutzbar. Damit punktet sowohl die Babydecke Minky und die Luxusfeder Babydecke, als auch die Lammfell-Einlage von Heitmann mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Im besten Fall können alle drei Babydecken natürlich auch miteinander kombiniert werden, sodass Ihr kleiner Liebling garantiert gut gewärmt in den Winter startet.

Menü