Babymatratze Dicke | Tabelle der verschiedenen Dickegrade


Um eine Babymatratze kaufen zu können, sollten Sie vorab überlegen, ob diese für den Stubenwagen, die Wiege oder beispielsweise das Beistellbett geeignet sein soll. Denn hier hat jede Wiegenmatratze ein unterschiedliches Maß und es wäre ärgerlich, wenn die Babymatratze nicht richtig passen würde.

Zusätzlich gibt es verschiedene Babymatratzen Stärken, wie Sie anhand der folgenden 10 Besteller Babymatratzen feststellen können.

Unser Testsieger in den 10 besten Modellen der Baby- und Kleinkindmatratzen ist die Babymatratze von Betten-ABC. Diese Stubenwagenmatratze ist aus Kaltschaum gefertigt hat eine Stärke von 12 cm. Der Vorteil dieser Matratze ist, dass sie eine weichere Seite für Baby und eine härtere für das Kleinkind hat. Somit können Sie diese Kindermatratze längerfristig verwenden.

Die Kindermatratze von Ravensberger ist auf dem 2. Rang platziert und hat ebenfalls eine Dicke von 12 cm. Die HR-Kaltschaum Matratze ist für Babys und Kleinkinder geeignet und hat einen hohen Trittrand.

Noch auf dem Treppchen ist die Kindermatratze von Sun Garden. Diese Babymatratze hat die Maße 70 x 140 x 11 cm und ist aus Komfortschaumkern hergestellt. Die Lieferung erfolgt mit einen Frotteebezug.

Auf Rang 4 gelistet, ist die Babymatratze T010399 Softwash von Träumeland. Diese Babymatratze hat einen Kern aus Softschaum und eine Größe von 60 x 120 x 9 cm.

Die Alvi Matratze Tencel & Dry für Beistellbett und Wiege hat den 5. Platz zugewiesen bekommen. Diese Wiegenmatratze aus Kaltschaum hat eine Stärke von 4 cm und ein Grundmaß von 90 x 40 cm.

Den 6. Platz belegt die Zöllner 7350200000 Babymatratze Air Allround. Diese Babymatratze hat einen Kern aus PU-Schaum und ist 70 x 140 x 10 cm groß.

Im Ranking der 10 besten Baby- und Kleinkindmatratzen belegt die Comfort Matratze von Best For Kids den 7. Platz. Diese mit Komfortschaumkern hergestellte Babymatratze hat ein Maß von 60 x 120 x 10 cm.

Die 8. platzierte Matratze ist die Julius Zöllner 7960200000 – Babymatratze Dr. Lübbe Air Premium. Die Maße dieser Babymatratze sind 140 x 70 x 12 cm und sie ist in drei Schichten hergestellt. Es handelt sich hierbei um Noppenschaum, Ventilationsvlies und Kaltschaum.

Auf dem vorletzten Platz ist die Babymatratze von Träumeland T015102 – Polarstern. Bei dieser Babymatratze wurde Kaltschaum verwendet und sie ist 70 x 140 x 11 cm.

Die letztplatzierte Babymatratze in unserem Test der 10 besten Baby- und Kleinkindmatratzen ist die Kinder- und Jugendmatratze Razze 90×200 RG45 aus Kaltschaum. Die Maße dieser Babymatratze sind 90 x 200 x 17 cm. Diese Kindermatratze ist einem Körpergewicht von bis zu 60 kg geeignet.

Wie bereits oben erläutert gibt es viele verschiedene Babymatratzen Dicken und Sie müssen vorab die Entscheidung treffen für welche Verwendung die Matratze vorgesehen ist. Sobald Sie dies wissen, können Sie sich einfach machen und die besten Platzierungen der Top Ten der Baby- und Kleinkindmatratzen in unserem Test anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=IiOrPsT4iqQ

In dem Video sehen Sie einige beliebte Babymatratzen im Test.



 

Babymatratze Ersatz – Die perfekte Alternative zum Kind Mittags oder Nachts zum Schlafen hinlegen


Kommt Ihnen Folgendes bekannt vor? Man muss im Schlafzimmer schnellstmöglich fertig werden und hat ausgerechnet zum Schlafen legen Ihres Töchterleins oder Ihres Sohns keine Kinderbettmatratze griffbereit. Das kann einen schon ärgerlich machen – aber glücklicherweise ist es keineswegs zwingend erforderlich, dass Sie eine Matratze für das Beistellbett zur Hand haben. Uns sind zahlreiche Beispiele bekannt, in denen eine Matratze erfolgreich durch das Schlafen im Elternbett ersetzt wurde.

Aber Achtung – dies bringt auch Nachteile mit sich. Denn ist Ihr Nachwuchs erstmal in das so genannte Familienbett eingezogen, wird es schwierig ihn wieder zu entwöhnen. Haben Sie damit längerfristig kein Problem, können Sie natürlich gerne Ihr Baby in Ihrem Bett schlafen lassen.

Aber ist das auch als beständige Alternative im Schlafbereich geeignet? Also falls Sie uns fragen eher nicht. Natürlich fällt es einem mit Blick auf den Geldbeutel nicht ganz leicht, wenn man sich extra einen neuen Artikel zulegen soll. Auch wenn es sich letzten Endes lohnt, ist die Matratze für das Kleinkinderbett da selbstverständlich auch kein Ausnahmefall. Rüsten Sie sich im Babyschlafbereich besser von Vornherein angemessen aus und geben Sie sich nicht aus monetären Gründen mit einem nicht so guten Ersatz zufrieden.





 

Sie sehen ein kleines zartes Baby schlafend auf einer Matratze




 mit ausreichender Dicke

 

Wo sollten Sie eine Babymatratze kaufen? Im Online-Shop oder im stationären Einzelhandel?


Wenn Sie eine Kinderbettmatratze kaufen möchten, stehen im Allgemeinen zwei verschiedene Wege zur Auswahl. Auf der einen Seite können Sie das Produkt im regionalen Einzelhandel erwerben. Zum anderen gibt es aber auch das Online-Shopping als zusätzliche Möglichkeit. Machen Sie sich dementsprechend ausreichend Gedanken darüber, welche Herangehensweise für Sie die richtige ist.

Was bevorzugen Sie persönlich und ist am einfachsten für Sie?

Teilweise wird der Kauf von bestimmten Produkten im Fachhandel vor Ort schon als veraltet bezeichnet und tatsächlich kann objektiv eine Veränderung hin zu mehr Shopping auf Internetportalen beobachtet werden. Der Einkauf mancher Produkte im in der Nähe gelegenen Fachgeschäft hat aber sicherlich auch einige Vorzüge, die auf keinen Fall vernachlässigt werden sollten. Deshalb sollten Sie sich darüber vorab Gedanken machen, was Ihnen persönlich lieber ist.

Beispielsweise fehlt Ihnen beim Produkterwerb im Internet das persönliche Gespräch. Aber auch ein Geschäft vor Ort bei späteren Rückfragen ist ein Pluspunkt, auf den man beim Internet-Shopping von einer Bambinobettmatratze nicht zurückgreifen kann. Auf der anderen Seite ist es aber logischerweise auch nicht ganz ohne Grund, dass der Onlinehandel bei Kunden so beliebt ist.

Nach unserer Meinung gibt es vordergründig zwei Argumente, warum man eine Babybettmatratze online kaufen sollte: die große Produktpalette sowie die zahlreichen Recherchemöglichkeiten, die man im Internet findet. Missachtet werden sollte aber auch nicht, dass die Babymatratzen Preise in Online-Shops meist außergewöhnlich billig sind, so dass sich auch aus monetärer Sicht faktisch nur der Kauf in einem Online-Kaufhaus anbietet.

Internetanbieter wie Amazon oder eBay können sich teure Unterhaltungskosten für das regionale Geschäft schließlich sparen und sind hierdurch häufig die kostengünstigere Möglichkeit. Im Endeffekt müssen Sie nun für sich selbst gegenüberstellen, welche Einkaufsvariante Ihnen für den Babymatratze Erwerb mehr zusagt. Nach unserer Ansicht überwiegen allerdings definitiv die vorteilhaften Eigenschaften von Internetportalen, weshalb wir Ihnen den Kauf im Internet nahelegen. Somit wünschen wir Ihnen viel Freude beim Einkaufen bzw. Bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü