Babydecke mit Fuchs (Top 3) | Beste Kuscheldecke für Baby

Eine Kuscheldecke, Babydecke oder Babymatratze gehört einfach zur Erstausstattung eines Babys dazu. Oftmals dient die Kuscheldecke oder Babydecke mit aufgesticktem Namen später als wunderschöne Erinnerung, die ein Leben lang bleibt.

Zudem ist eine Babydecke bestens als Unterlage geeignet, falls Sie Ihr Baby bei sich in der Nähe ablegen möchten. Im nachfolgenden Text werden Ihnen die drei besten Babydecken vorgestellt, um Ihnen eine kleine aber feine Auswahl zu geben.

Baby schläft in StrickdeckeKuscheldecke, Babydecke und Babymatratze: die drei besten Produkte

David Fussenegger Babydecke JUWEL Sternen
Diese niedliche Kuscheldecke von David Fussenegger sticht sofort durch ihre schönen Farbakzente, sowie den liebevoll gestalteten Fuchs ins Auge. Die Babydecke ist 70x90 cm groß und damit ideal, um Ihr Baby dort abzulegen oder es auf der Kuscheldecke spielen zu lassen. Die Decke besteht zu 95 % aus Baumwolle, sowie zu 5 % aus Viskose, der Rand der Decke ist geendelt, am besten waschen Sie die Decke bei 30 Grad in der Maschine, die Decke ist allerdings nicht für den Trockner geeignet.

Letzte Aktualisierung am 26.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
Fehn Kuscheldecke für Babys/Kleinkinder
Die Kuscheldecke von Fehn fällt direkt durch die süße Aufmachung ins Auge. Hier können Sie entweder die Muster Fuchs und sleeping forest, Eule, Koala, Panda, Lama oder Teddy auswählen. Die Größe der Decke beträgt 100x75 Zentimeter und besteht zu 83 % aus Baumwolle und 17 % aus Polyester. Waschen Sie die Decke am besten bei 30 Grad im Schonwaschgang Ihrer Waschmaschine und stecken Sie die Decke nicht in den Trockner.

Letzte Aktualisierung am 26.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Aktuell im Angebot
David Fussenegger 67435779 Kuscheldecke hellblau mit Stickerei für Babys
Die Babydecke von David Fussenegger ist hellblau gestaltet, kleine Wolken, sowie ein kleiner Fuchs runden das Gesamtbild ab. Die Kuscheldecke misst 70x90 Zentimeter, ist also ideal für Babys geeignet, um sie damit sicher und kuschelig in den Schlaf zu begleiten. Die Decke besteht zu 95 % aus Baumwolle und 5 % aus Viskose, der Rand der Decke ist geendelt. Es wird ganz klar empfohlen, diese Decke lediglich bei 30 Grad in der Maschine zu waschen, allerdings ist sie für den Trockner ungeeignet, trocknet aber schnell an der frischen Luft.

Letzte Aktualisierung am 26.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Produktvergleich von Kuscheldecke bzw. Babydecke

Alle drei oben beschriebenen Produkte sind Babydecken, die sich hervorragend auch als weiche Unterlage für eine Babymatratze eignen würden. Alle drei Kuscheldecken sind in etwa gleich groß, sodass sie sich entweder für Babys oder auch Kleinkinder hervorragend eignen.

Die Decken sind alle sehr süß und liebevoll gestaltet, hier ist vor allem Produkt zwei hervorzuheben, da es hier mehrere Varianten gibt, zwischen denen Sie auswählen können. Die Babydecken von David Fussenegger sind hingegen etwas minimalistischer gehalten, dennoch liebevoll gestaltet worden.

Alle drei Decken finden sich in etwa in der gleichen Preisklasse wieder und kosten unter 20 Euro, sodass Sie die Decken wunderbar als Geschenk zur Taufe oder zum Geburtstag verschenken können. Leider ist es bei diesen Modellen nicht möglich, den Namen des Babys aufsticken zu lassen. Der Großteil der Decken besteht aus Baumwolle, ein kleiner Teil aus Viskose, sodass die Decken angenehm weich und kuschelig sind.

Babydecke selbst stricken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem YouTube Video erhalten Sie eine klar verständliche Anleitung, wie Sie auch eine Babydecke selbst stricken können. Das Video erklärt Ihnen, welche Art von Wolle Sie am besten verwenden, damit die Kuscheldecke wirklich kuschelig wird.

Schritt für Schritt werden Sie so durch den Prozess des Strickens begleitet, auch als Anfänger können Sie sich an eine Babydecke wagen und diese zum Beispiel verschenken.

Fazit zur Kuscheldecke

Eine Kuscheldecke für Ihr Baby anzuschaffen ist auf jeden Fall eine gute Investition. Damit verschaffen Sie dem Baby nicht nur ein angenehmes und kuscheliges Gefühl, sondern sorgen zugleich dafür, dass sich Ihr Baby rundum geborgen fühlt.

Zudem ist eine solche Decke ein schönes Geschenk, welches Ihr Baby auch in älteren Jahren noch begleiten kann und konserviert traumhafte Erinnerungen an die Kindheit. Achten Sie darauf, dass die jeweilige Decke sehr weich und kuschelig ist, hierzu sollte die Decke am besten einen hohen Baumwollanteil besitzen.

Die meisten Babydecken lassen sich, damit sie schön kuschelig bleiben, oft bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine waschen, am einfachsten ist es, wenn Sie die Decke im Anschluss draußen Lufttrocknen lassen. Ein weiteres Highlight ist es, den Namen des Kindes auf die Kuscheldecke sticken zu lassen, wenn der Hersteller es anbietet.

Menü