Babydecke mit Perlmuster stricken | Perlenmuster Anleitung

Sie haben ein Baby und möchten ihm seine persönliche Babydecke im Perlmuster stricken? Dann haben wir die passende Anleitung für Sie, mit der jede Decke gelingt. Selbstverständlich ist diese vollkommen kostenlos für Sie.

Alternativ können Sie Decken auch häkeln, doch heute geht es um das Perlenmuster, das gestrickt wird. Am Ende stellen Sie eine weiche Kuscheldecke fertig, die Sie für die Babymatratze oder als Bettdecke für die Nacht verwenden können.

Welche Wolle ist für eine Babydecke im Perlenmuster geeignet?

Wenn Sie eine Kuscheldecke stricken möchten, die sich weich anfühlt und für die Kindermatratze geeignet ist, sollten Sie dafür Wolle verwenden, die für Babys geeignet ist. Wählen Sie etwa Garn, in dem Merino, Kaschmir oder Baumwolle enthalten sind.

Schließlich soll es Ihr Kind so komfortabel wie möglich in seinem Bett haben, ob bei Tag oder Nacht spielt keine Rolle. Es soll gesund schlafen. Ein großes Perlenmuster ist ideal für die Babydecke geeignet, denn es lässt sich schnell und einfach umsetzen. Auch wenn Sie nicht unbedingt zu den erfahrenen Strickern zählen.

Wir erklären Ihnen gleich, wie Sie das Perlenmuster umsetzen können und schon bald eine Babydecke stricken können, die für Bewunderung ob Ihrer handwerklichen Künste sorgt. Die Farbe der Wolle passen Sie dem Geschlecht Ihres Kindes und der Einrichtung des Zimmers an. Auch Matratze und Bettwäsche sollten dazu passen.

Strickset mit Stoff, Schere und NadelGroßes Perlmuster für Babydecke – Anleitung zum Stricken

Der größte Teil der Babydecke lässt sich einfach im Perlmuster stricken. Damit diese aber nicht ausfranst, sollten Sie die Decke am Rand gemäß Anleitung einfassen. Machen Sie zunächst eine Maschenprobe.

Nachdem Sie diese erstellt haben, messen Sie ab, wie breit Sie mit den Maschen stricken können. Das rechnen Sie hoch auf die gewünschten Maße der Kuscheldecke für Ihr Baby.

Gehen Sie von etwa 80 Zentimetern aus. Los geht es mit dem Perlmuster. Schlagen Sie die Zahl der Maschen an, die Sie vorher ermittelt haben und stricken Sie die Reihen, wie nun angegeben.

Die Maschen werden abwechselnd rechts und links gestrickt, bis die Reihe vollendet ist. Die letzte Masche stricken Sie rechts. So gehen Sie vor, bis Sie die Länge der Babydecke erreicht haben, die Sie bestimmt haben.

Dann wird es aber schon etwas schwieriger, denn jetzt müssen Sie die Kuscheldecke noch einfassen. Das ist auch für die Optik wichtig. Dazu umstricken Sie den Rand mit farblich passender Wolle.

Alternativ können Sie dazu auch eine Kordel verwenden, die sich von der Beschaffenheit des genutzten Garns absetzt. Das sorgt nochmals für einen schönen Blickfang.

Der Gestaltung der Babydecke sind keine Grenzen gesetzt

Wenn Sie möchten, können Sie der Babydecke noch eine individuellere Optik verleihen, indem Sie sie besticken. Zum Beispiel mit dem Namen Ihres Kindes oder mit lustigen und kindgerechten Motiven.

Auch hier können Sie wieder Garne nutzen, die zur eigentlichen Kuscheldecke passen, damit die Decke perfekt ins Kinderzimmer passt. Außerdem ist es möglich, die Kuscheldecke in mehreren Farben zu stricken.

Vielleicht teilen Sie die Farben zur Hälfte auf oder Sie stricken die Decke in Streifen. Ob schmale oder breite Varianten, bleibt Ihrem Geschmack überlassen.

Natürlich gibt es auch noch kompliziertere Methoden, doch für Anfänger wollen wir es in diesem Ratgeber so einfach wie möglich halten, damit die Kuscheldecke auf Anhieb gelingt.

YouTube Video – großes Perlmuster stricken

Sie möchten sich anschauen, wie eine Babydecke im Perlmuster gestrickt wird? Das können Sie hier im Video. Dort wird noch einmal visuell veranschaulicht, wie Sie dabei vorgehen. Wenn Sie schon stricken können, sollte es kein Problem für Sie sein, die Decke schnell fertigzustellen und Ihren Nachwuchs damit zu verwöhnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit Babydecke im Perlenmuster anfertigen

Es ist gar nicht so schwer, wie manch einer denkt, eine Kuscheldecke im Perlmuster nach Anleitung anzufertigen. Halten Sie sich an die einzelnen Schritte, dann schaffen Sie es in relativ kurzer Zeit eine Babydecke auf diese Art zu stricken. Denken Sie daran, die Decke am Ende einzufassen, damit ihre schöne Optik und die wärmenden Eigenschaften für lange Zeit erhalten bleiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü